V

V 1.0

Herausforderndes Reaktionsspiel zur Förderung der Gehirnaktivitäten

V ist ein kostenloses Spiel des Entwicklers und Herausgebers Creability. Es funktioniert nach einem sehr einfachen Prinzip. Auf dem Bildschirm erscheinen Farben. Sowohl der Name der Farbe als auch die Farbe selbst. Der Spieler muss möglichst schnell angeben, ob der Name und die Farbe tatsächlich übereinstimmen. Das ganze Spiel basiert auf dem Stroop-Effekt. Beim Stroop-Test sollen die Probanden die Farbe nennen, in welcher Wörter geschrieben sind, nicht jedoch das Wort vorlesen. Ist das Wort 'Rot' geschrieben, aber die Farbe des Wortes ist grün, fällt es vielen Menschen schwer, die richtige Farbe zu nennen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfaches Spielprinzip
  • interessanter Soundtrack

Nachteile

  • kann nach einer Weile Augenschmerzen verursachen

V ist ein kostenloses Spiel des Entwicklers und Herausgebers Creability. Es funktioniert nach einem sehr einfachen Prinzip. Auf dem Bildschirm erscheinen Farben. Sowohl der Name der Farbe als auch die Farbe selbst. Der Spieler muss möglichst schnell angeben, ob der Name und die Farbe tatsächlich übereinstimmen. Das ganze Spiel basiert auf dem Stroop-Effekt. Beim Stroop-Test sollen die Probanden die Farbe nennen, in welcher Wörter geschrieben sind, nicht jedoch das Wort vorlesen. Ist das Wort 'Rot' geschrieben, aber die Farbe des Wortes ist grün, fällt es vielen Menschen schwer, die richtige Farbe zu nennen.

Weltreise in Retro-Optik

V spielt mit genau dieser Schwierigkeit des Spielers, die tatsächliche Farbe und die Bedeutung des Wortes auseinanderzuhalten. Zusätzlich wird der Spieler unter Zeitdruck gesetzt. Wenn Wort und Farbe übereinstimmen, muss der Spieler links drücken, stimmen Wort und Farbe nicht überein muss er rechts drücken. Damit wäre auch schon die Steuerung erklärt. Gibt der Spieler die richtige Lösung an, so gewinnt er zusätzliche Zeit. Bei der falschen Antwort wird das Spiel neu geladen. Ist die Zeit abgelaufen, ist es ebenso vorbei. Ziel ist es, einmal um die Welt zu reisen, wobei jedes Farbrätsel für ein Land steht. Grafisch ist das Spiel schlicht gehalten. Auf einem Monitor, der aussieht wie der Bildschirm eines alten Röhrenfernsehers, flackern die Farben auf und nach einer Weile beginnen die Augen zu schmerzen. Wer jedoch einige Zeit spielt, kann auch Geheimnisse entdecken. Das Spiel ist gelegentlich recht humorvoll.

Hohes Suchtpotenzial

Trotz des einfachen Spielprinzips ist V ein Spiel mit Suchtpotenzial. Nach jeder falschen Antwort kommt Zweifel an der Fähigkeit des eigenen Gehirns auf und so bleibt nichts anderes übrig als neu zu starten und das Gehirn erneut auf die Probe zu stellen. Wie kann etwas so einfach wirkendes so herausfordernd sein?